Apothekerskink

Scincus scincus

Kategorie:

Beschreibung

Herkunft: Nordafrika und Arabische Halbinsel (Ägypten, Algerien, Marokko, Libyen, Tunesien, Israel, Iran, Irak, Kuwait, Saudi-Arabien) in Sandwüsten, im Sand vergraben

Größe: ca. 20 cm

Alter: ca. 10 Jahre

Nahrung: kleine Insekten wie Heimchen, Heuschrecken, Grillen, Mehrwürmer- und Käfer

Mindestgröße des Terrariums: 100x50x50cm

Beleuchtung: Wärmestrahler & UV-B-Lampen, als Wüstenbewohner benötigen die Tiere viel Licht um sich wohl zu fühlen, ideal eignen sich Bright Sun-Lampen

Beleuchtungszeit: 12-14 Stunden pro Tag

Temperatur: tagsüber 26-35°C, punktuell bis 45°C, nachtsüber 20-22°C

Einrichtung: Als Bodengrund eignet sich sehr feiner Terrariensand, dieser soll mindestens 20cm –  besser mehr – hoch eingefüllt sein. Die unterste Sandschicht muss leicht feucht sein. Als Dekoration eignen sich Wurzeln und kleine Steine sowie Wüstenpflanzen (Wüstengräser, Sukkulente etc.), als Trinkgelegenheit reicht eine flache Wasserschale.

Sozialverhalten: ideal ist paarweise Haltung oder ein Männchen mit mehreren Weibchen

Geschlechtsunterscheidung: nur schwer erkennbar, Männchen besitzen Hemipenistaschen