Blauer Stachelleguan

Blauer Stachelleguan / Sceloporus cyanogenys

Kategorie:

Beschreibung

Herkunft:  Mexiko & Süd-Texas, in trockenen Felslandschaften

Größe: 30-35cm

Alter: ca. 10-12 Jahre

Nahrung: Insekten wie Heuschrecken, Heimchen, Grillen, Mehlwürmer, Wachsmaden, Schaben, ab und zu pflanzliches wie Löwenzahn und Salate

Mindestgröße des Terrariums: 100x50x100cm

Beleuchtung:  Wärmestrahler & UV-B-Lampen, als Bewohner arider Gebiete benötigen die Tiere viel Licht um sich wohl zu fühlen, ideal eignen sich Bright Sun-Lampen

Temperatur: tagsüber 27-35°C, punktuell 45°C, nachtsüber 18-22°C

Einrichtung: Die Rück- und Seitenwände sollten mit einer Kork- oder Felsrückwand verkleidet sein, einige Steine und Äste können zusätzliche Klettermöglichkeiten und Struktur einbringen. Als Bepflanzung eignen sich viele Sukkulenten und Wüstengräser. Versteckmöglichkeiten in Form von Felsspalten oder Korkrinde  sowie eine Wasserschale sollen auch vorhanden sein. Als Bodengrund eignet sich Terrariensand.

Sozialverhalten: Diese Art lässt sich am besten in Gruppe aus einem Männchen und mehreren Weibchen halten. Männchen sind untereinander aggressiv und unverträglich.

Geschlechtsunterscheidung: Männchen lassen sich an ihren Postanalschuppen sowie der blauen Zeichnung an der Kehle und am Bauch, welche den Weibchen fehlen, erkennen.

Sonstiges: S. cyanogenys pflanzt sich vivipar fort, bringt also lebende Jungtiere zur Welt anstatt Eier zu legen.