Elefantenohrchamäleon

Elefantenohrchamäleon / Chamaeleo melleri

Beschreibung

Herkunft Ostafrika (Malawi, Nord-Mosambik und Tansania)
Endgröße Männchen: bis 60 cm
Weibchen: etwas kleiner
Temperatur Tag: 26 – 27 °C
Nacht: 18 – 20 °C
Futter Heimchen, Grillen, Heuschrecken
Vergesellschaftung nur Einzelhaltung
außer zur Paarung
Naturschutzgesetz WAII, Anhang B. Sie erhalten beim Kauf einen Herkunftsnachweis.
Sonstiges: Geschlechtsreife mit 2 Jahren

Allgemeine Beschreibung:
Chamaeleo melleri ist die größte Art des afrikanischen Kontinents.

Äußere Merkmale:
Der Kopf ist im Verhältnis zum Körper relativ klein und länglich. Zwischen den Augäpfeln erhebt sich eine Kante, die in ein Rostralhorn übergeht. Die Occipitallappen sind sehr gut entwickelt und die größten innerhalb der Familie. Die Schwanzlänge beträgt nur ein Drittel der Gesamtlänge des sehr robust gebauten Körpers. Kehl- u. Bauchkamm fehlen. Auf dem Rücken befinden sich ein gewellter Rückenkamm, der bis zum Schwanz reicht. (wie bei Ch.montium, Ch.christatus) Die Beschuppung besteht aus verschieden großen Schuppen, zwischen denen vereinzelt warzenartige vergrößerte Schuppen verstreut sind. Die Farbpalette besteht aus verschiedenen Tönen von Grün, Gelb, Braun und Schwarz. Meist haben die Elefantenohrchameleons (Chameleo melleri) eine meist schmutzig bis hellgrüne Grundfärbung, die manchmal mit gelben Punkten und breiten Querstreifen versehen ist. Bei den Weibchen sind die Occipitallappen, Rückenkämme und Hörner viel schwächer ausgebildet.

Verhalten:
Trotz ihrer imposanten Größe zeigen die Elefantenohrchameleons (Chamaeleo melleri) ein scheues, graziles, chamäleontypisches Verhalten.

Terrarium:
Die Elefantenohrchameleons (Chamaeleo melleri) sollten am besten einzeln in Großterrarien von 150x60x150cm gehalten werden. Daumendicke Kletteräste sind für die Tiere besonders wichtig um sich ordentlich festhalten zu können.

Zucht:
Elefantenohrchameleons (Chamaeleo melleri) ist eine ovipare Art. Die Weibchen legen in einer selbstgegraben Nestgrube 50-70 Eier ab. Diese Art kann in der Gefangenschaft bis zu 12 Jahre alt werden.

Inkubation:
Die Inkubationszeit beträgt ca. 200-240 Tage.