Palmen Taggecko

Palmen Taggecko / Phelsuma dubia

Kategorie:

Beschreibung

Verbreitung:
Diese Art findet man fast an der gesamten Ostküste von Madagaskar. Im Gebiet um Andasibe ist sie sehr häufig.

Lebensraum:
Die Tiere sind an das feuchtwarme Klima der Ostküste gebunden. Im Gebiet um Andasibe kommen die Tiere auch mit einem starken jahreszeitlichen Temperaturgefälle zurecht. Man findet sie in diesen Gebieten sowohl als Kulturfolger in der Nähe von Siedlungen als auch in Bananenplantagen.

Größe:
Die Tiere erreichen eine Gesamtlänge von 130 mm.

Paarung:
Das Paarungsverhalten ist ähnlich dem anderer Phelsumen-Arten. Die Weibchen legen in einer Fortpflanzungsperiode bis zu 6 Gelege ab. In den Abständen von 3-5 Wochen wird je ein Doppelei, seltener Einzeleier, abgelegt. Diese werden in hohlen Bambusröhren oder häufig auch in die Blattachseln von Trichterpflanzen gelegt. Die etwa 30 mm großen Jungtiere benötigen bei einer Zeitigungstemperatur von 28°C und einer Luftfeuchtigkeit von 75% 40-45 Tage bis zum Schlupf.