Siedleragame

Siedleragame / agama agama

Kategorie:

Beschreibung

Nachts ist die Siedleragame (Agama agama) unauffällig graubraun gefärbt, nach dem Aufwärmen in der Sonne nimmt sie jedoch eine viel hellere und auffälligere Farbe an. Die Männche weisen einen orangefarbenen oder roten Kopf und purpurfarbene oder blaue Beine und Flanken mit gelben Punkten oder Flecken auf, während die Weibchen am ganzen Körper grünlich gelb verfärben. Der Kopf der kräftigen Siedleragame (Agama agama) ist dreieckig, der spitz zulaufende Schwanz und die Beine sind vergleichsweise lang. Gut sichtbar sind meist auch der kleine Rückenkamm und die äußeren Ohröffnungen.

Verbreitung:
Die Siedleragame (Agama agama) lebt in West- und Zentralafrika. In offenem Gelände, in felsigen Biotopen und in der Nähe menschlicher Siedlungen.

Fortpflanzung:
Die Siedleragame (Agama agama) legt 3-8 Eier.